Startseite

Haustiere
Pflanzenwelt
Schädlinge
Haushalt u. Garten
Küchengeräte
Fleckentfernung
Bleib gesund
Haut und Haar
Rund ums Essen
Diättipps
Nebenjobs
Sparen - allgemein
Sparen - Auto
Sparen - Energie
Urlaub
Die lieben Kleinen
Heimwerker/in
PC & Windows
Weihnachtstipps

Impressum
Partner

Bleib gesund und fit



ACHTUNG!!! die hier vorgestellten Tipps und Hausmittelchen können den Besuch beim Arzt auf keinen Fall ersetzen, sofern sie ernsthaft erkrankt sind.
Für den Erfolg übernehmen wir keinerlei Haftung.

Erkältung, grippaler Infekt, Kopfschmerzen

Gegen Erkältung hilft heißer Holundersaft. Er enthält viel Vitamin C und stärkt damit die Abwehrkräfte. Sollte man schon anwenden bei den ersten Anzeichen einer Erkältung.
Oder machen sie doch einfach für die kalte Jahreszeit Holunderschnaps. Der wirkt wahre Wunder wenn man friert. Geht ganz einfach, den mache ich jedes Jahr!

Bei Halsschmerzen kann man 1 TL Apfelessig und 1 EL Honig in Glas mit heißem Wasser mischen und schluckweise trinken.

Bei Husten ist ein altes Hausmittel Honig in heiße Milch rühren. Honig hat eine antiseptische Wirkung und kann Bakrerien abtöten. Genau wie Zwiebelsaft. Den kann man auch trinken. Aber ob man das runter bring??? Schneiden sie dazu ein paar Zwiebeln klein, kochen das ganze mit etwas Wasser auf und gießen es durch ein Sieb.

Bei Kopfschmerzen hilft Kaffee mit ein paar Spritzern Zitronensaft.
Oder verreiben sie ein par Tropfen ätherisches Öl (Pfefferminze oder Melisse) auf der Stirn und den Schläfen. Das entspannt auch.

Bei Erkältung bleibt es nicht aus: Eine wunde Nase und aufgesprungene Lippen. Reiben sie einach etwas Honig darauf. Das lindert sofort und die antiseptische Wirkung vom Honig beschleunigt den Heilungsprozess.

Innere Organe

Sie haben Verdauungsprobleme? Da hilft Löwenzahntee oder Wermut. Die Bitterstoffe regen den Gallenfluss an und fördern somit die Verdauung.

Was auch helfen kann bei Verdauungsproblemen: Wenn man z.B. häufig unter Verstopfung leidet, kann man morgens und abends einen TL Olivenöl trinken.

Bei Erkrankungen von Blase und Nieren sollte man viel Tee trinken. Hagebutte desinfiziert, Kamille heilt und Birekenblätter wirken reinigend und harntreibend. Diese Wirkstoffe befinden sich auch im handelsüblichen Blasen- und Nierentee. Trinken sie reichlich, dabei werden die Bakterien ausgespült und können sich nicht so lange in der Blase festsetzen.

Gegen Menstruationsbeschwerden hilft Wärme. Legen sie eine Wärmflasche auf oder einen heißen Umschlag. Tränken sie dazu ein Tuch in heißem Wasser (so heiß, wie sie es vertragen können). Das auf den Bauch legen und ein Handtuch darüber. Das tut sehr gut und die Wärme wirkt krampflösend.

Sonstiges

Gesund und fit durch die richtige Ernährung ist heutzutage wichtiger denn je. Meiden sie Lebensmittel mit zu viel Fett oder einem hohen glykämischen Index.

Bei einem Bluterguss kann man eine Kompresse auflegen. Mischen sie 1/2 l Apfelessig mit 2 TL Salz. Das ganze wird verrührt, auf ein Stück Stoff oder Verbandwatte gestrichen und aufgelegt. Wenn die Kompresse trocken ist, dann machen sie eine neue.

Gegen Schweißfüße helfen Fussbäder in Eichenrinde. Diese kann man in der Apotheke kaufen und nach Vorschrift mind. 10 min auskochen. Dann abkühlen lassen oder mit etwas kaltem Wasser mischen und als Fußbad verwenden. Vorsicht! Die Handtücher bekommt man nicht wieder sauber. Die Eichenrinde färbt.

Auch bei Hämorrhoiden soll ein Extrakt aus Eichenrinde helfen. Tränken sie ein Papiertaschentuch damit und legen es über Nacht auf. Das ganze kann mehrere Tage wiederholt werden.

Medikamente sollten auf keinem Fall im Badezimmer aufbewahrt werden. Wärme und Feuchtigkeit kann da oft Schaden anrichten. Kontrollieren sie auch regelmäßig das Verfallsdatum der Hausapotheke.

Bei leichten Verbrennungen von Fingern oder Zunge einfach etwas Butter drauftun. Beachten sie dabei aber, dass das nur bei Verbrennungen anzuwenden ist, wo die Haut nicht!!! beschädigt ist. Alle anderen Verbrennungen sollte man unbedingt vom Arzt behandeln lassen.



Gesund und schön auch ohne Arzt --- Biomedicus --- Matratze
Behandlungsmethoden für Mundsoor ---glücklich und gesund

nach oben